Bilder

___________________________________________________

Die erste Schlafkanzel Baujahr 1983 - 31 Jahre alt wird renoviert.

___________________________________________________

___________________________________________________

Die Arbeit eines Bibers.

___________________________________________________

Endmontierte 2-Mann Kanzeln

___________________________________________________

1-Mann Kanzel vor der Endmontage

___________________________________________________

___________________________________________________

___________________________________________________

___________________________________________________

___________________________________________________

___________________________________________________

Hubert Witt, Vorsitzender der Bayerischen Jagdaufseher bekommt eine der beiden fahrbaren 2-Mann-Kanzeln.

_________________________________________________

Kanzel mit Jupi
Kanzel mit Jupi

_________________________________________________

Eine Reindl-Kanzel in Tschechien.

_________________________________________________

Eine Ladung voller Reindl-Kanzeln
Für eine Fahrt nach Brandenburg ist geladen.

(alle Kanzeln haben Blenden über dem Frontglas)

_________________________________________________

Eine Ladung voller Reindl-Kanzeln
Denkmal erinnert an den Sieg der preußischen Truppen über Napoleon im Jahre 1813 bei der Ortschaft Dennewitz.

_________________________________________________

Eine Ladung voller Reindl-Kanzeln
Im westlichen Mecklenburg bei Chris Balke (Deutschlands bekanntester Jäger u. Amarok-Tester)

__________________________________________________

Reindl-Kanzel mit Hans-Peter Stihl
"Hanoi, heut gehe mer net uff die Jagd - heut haba mer a klans Jägerfeschtle."

Dipl.-Ing. Hans-Peter Stihl (König der Motorsäger) auf die Aufforderung mit der soeben zusammengebauten "Fahrbaren" auf Sauenansitz zu gehen.

__________________________________________________

Reindl-Kanzel

Auf der Plöss (Tschechien Vorgängermodell).

__________________________________________________

Reindl-Kanzel

Der Bernd sitzt auf der Mühl.

__________________________________________________

Reindl-Kanzel

Die Absetzkanzel mit Rückeinstieg, eine preiswerte Einrichtung für den allein Jagenden. Die Kanzel braucht kein Podest (Veranda), weil die zweiflügelige Türe nach innen öffnet.

_________________________________________________

Reindl-Kanzel

Diejenigen die sie haben, sagen: "Das Beste was je gebaut wurde!"

Das neue Modell hat die gleichen Vorzüge und sieht "milder" aus.

__________________________________________________

Reindl-Kanzel

Das neue Modell 9 m Leiter.

Die Leiter und die Stützen haben keinen Erdkontakt und werden 20 Jahre halten, denn die Stangen sind stehend, bzw. schräg eingebaut, so dass sich kein Wasser in den Rissen sammeln kann. (siehe Imprägnierung) Die Holzpfähle werden nach ca. 10 Jahren erneuert. Trotz Imprägnierung (Kesseldruck u. stehend untertauchen) halten die Pfähle nicht länger.

Empfehlung: Holzpfähle mit Stahlankern 1,70 m lang kombinieren. (Nur Stahlanker funktioniert nicht, weil keine Seitenstabilität) Stahlanker kürzer als 1,70 m = Null Auszugswert, weil der Frost im Stahl 1 m tief wandert und Wasser um den Stahl gefriert.

Die Folge: Man kann kurze Stahlanker nach Frostaufgang per Hand herausziehen. Stahlanker dürfen nicht schräg eingeschlagen werden! Holzpfähle dagegen schon, wenn man 2 oder 3 miteinander verbindet.

_________________________________________________

Reindl-Kanzel

Das alte Modell 4 m Leiter, wurde schon zweimal umgesetzt und hat 20 Jahre auf dem Buckel.

_________________________________________________

Reindl-Kanzel

Das neue Modell 4 m Leiter.

_________________________________________________

Reindl-Kanzel
Abfahrt nach Bad Füssing zum Haslinger Hof (die 3. Fahrbare mit 3,5 m Leiter).

_________________________________________________

Reindl-Kanzel
Im Huckepack befindliche Fahrbare mit 3,5 m-Leiter vor der Fahrt ins Revier. Die Tochter von Herrn Kandlbinder-Haslinger freut sich schon auf den Ansitz mit Papa.

_________________________________________________

Reindl-Kanzel

Die Füchse des Josef Grünbauer 2010.

__________________________________________________

Reindl-Kanzel

Michl Grötsch, der Erfinder des Bodenrückeinstiegs und des gebogenen Daches beim Besteigen des alten Modells (Bodeneinstieg).

_________________________________________________

Reindl-Kanzel

Messestand in Anröchte 2011.

(rechts die Absetzkanzel, das Preiswerteste, fahrbar auf Ihrem PKW-Anhänger, aufstellen durch 1 Person)

_________________________________________________

Reindl-Kanzel

Der Michl bringt die Fahrbare in die Waagerechte. So hat es vor 35 Jahren angefangen, die Kanzel ist runder geworden, alles andere ist geblieben.

__________________________________________________

Original Reindl-Kanzel

Erfahrung: Unsere über 30-jährige Erfahrung im Bau von Jagdkanzeln ermöglicht uns die Herstellung hochwertiger, bequemer und jagdtauglicher Ansitze.

Besonderheiten: Leicht und stabil. Unsere Kanzeln stehen in jedem Gelände waagerecht.

Bestellung und Kontakt

Siegfried Reindl - Jagdkanzeln

Tel.: 09653 / 9292090
Fax.: 09653 / 929355
Email: info@reindl-kanzel.de
Website: www.reindl-kanzel.de

Handy: 0151-16579956

 

Design downloaded from Zeroweb.org: Free website templates, layouts, and tools.